Wasser – das Lebensmittel Nummer 1!

Da unser Körper zu ca. 70% aus Wasser besteht, wird auch ein Großteil unserer Gesundheit durch dieses beeinflusst. Sämtliche Körperfunktionen sind auf ausreichende Wasserversorgung angewiesen. Das Wasser spendet uns und unseren Zellen Energie.

Das Wasser in den Zellen sorgt für die Ernährung der Zelle. Es ist für 99% der biochemischen Prozesse im Körper zwingend notwendig, wie den Zellstoffwechsel oder den Abtransport von Giften, Abfallprodukten des Stoffwechsels oder nicht verwertbarer Stoffe.

Oberstes Gebot: 2-3 Liter Wasser pro Tag!

Unser Tagesbedarf an reinem Wasser (ohne Kohlensäure und ohne Zusatz) sollte mindestens 2 – 3 Liter pro Tag sein. Leider trinken über 80 % der Bevölkerung zu wenig Wasser! Laut Dr. Batmanghelidj resultieren viele tägliche Beschwerden sowie Zivilisationskrankheiten aus dieser Unwissenheit. Schon nach einem zwei- bis viertägigen Wassermangel kommt es zur Bluteindickung und anderen schwerwiegenden Problemen für den Organismus bis hin zu Kreislaufversagen. 

In großen Städten und Gemeinden wird Wasser immer häufiger mit UV-Behandlung, Silber usw. gereinigt. Viktor Schauberger wies schon vor mehr als 70 Jahren auf die großen Nachteile dieser heute üblichen Wasserbehandlungen hin. Er betonte, dass sich dies drastisch auf die Gesundheit auswirken kann, da hierbei nicht nur Bakterien und Viren im Wasser abgetötet werden, sondern auch die Lebendigkeit und Aufbaukraft des Wassers zerstört wird.

Erhalten Sie deshalb auf den folgenden Seiten Informationen über Säure und Basen, den Säure-Basen Haushalt, Informationen über unsere Zellen, Möglichkeiten einer Zellverjüngung und viele weitere gesunde Themen!

 

zum Newsletter anmelden